Jaro Milko The Cubalkanics ZIVOT Cover
Cat. Nr.:
JR-CD002
Artist:
Jaro Milko & The Cubalkanics
Release Titel:
Zivot
Release Date:
30. November 2018
Label:
Jasha! Records
Genre:
World / Balkan / Oriental / Cuba / Cumbia
 
 
 
 
 
 

Pressetext / Beschreibung

 
„Zivot bedeutet 'Leben' auf Tschechisch, und im Leben geht es um Veränderung", sagt Gitarrist und Bandleader Jaro Milko. „Diese Platte spiegelt die Veränderungen wieder, welche die Cubalkanics seit der letzten Platte durchgemacht haben, sowie all die verrückten Dinge die aktuell rund um den Globus passieren."

Mit ihrem Debut ''Cigarros Explosivos!'' im Jahr 2014 mischten Jaro Milko & The Cubalkanics kubanische und balkanische Einflüsse zu etwas Frischem und Neuem und tourten ausgiebig durch Europa. Wenn Milko nicht gerade auftrat, reiste er viel in Griechenland, der Türkei und Israel, was ihm wiederum allerlei neuen musikalischen Input bescherte.

Zurück Zuhause holte sich Milko den Freund und Produzenten Tod A (Firewater, Cop Shoot Cop) ins Boot um seine Vision zu verwirklichen. „Tod vereinfachte die Arrangements und half bei den Texten", sagt Milko. „Wir haben herausgefunden, was funktioniert und was nicht. Als Allererstes wollten wir unbedingt, dass die Songs grooven", sagt Milko. „Selbst wenn das Thema ernst gemeint ist, sollte dich der Beat immer noch packen und zum tanzen bringen." Weiter wollten beide mehr Vokalsongs. So luden sie Milkos Frau Jana Kouril und die israelische Sängerin Kama Kamila ein, die Gesangsparts auf ''Zivot'' beizusteuern.

Dazu kamen noch weitere Veränderungen. „Lukas Briggen spielte bis anhin alle Basslinien auf der Posaune", sagt Milko. „Aber für diese Platte wollten wir eine komplette Bläsergruppe. Also luden wir den Bassisten William Nicastro (Figli Di Madre Ignota) ein, was Lukas befreite, nun wirklich wie ein Posaunist spielen zu können." Dazu gesellten sich Figli Di Madre IgnotaTrompeter Stefano Iascone und Firewater Posaunist Nimrod Talmon. Und ein Freund von Tod aus Istanbul, der Roma Perkussionist Onur Nar, sorgte für die orientalischen Grooves. Gemixt wurde das ganze schliesslich vom legendären Punk Engineer Marco Bonanomi (Figli di Madre Ignota, Firewater, Ministri) in Mailand in einem ehemaligen Bordell, und das Mastering übernahm Pieter Snapper in den Babajim Studios in Istanbul.

Jeder Song auf ''Zivot'' hat seine eigene Geschichte: So schrieb Milko zum Beispiel ''Moonlight on Filoti'' auf einer griechischen Inselhochzeit, wo drei Generationen zusammen tanzten. ''Hafla Revolution'' (mit Sängerin Kama Kamila) entstand wiederum, nachdem Milko die israelisch-griechische Gitarrenlegende Aris San in einem kleinen Plattenladen in Jaffa, Israel für sich entdeckte. Und auf ''Don’t Fly Away'' (ebenfalls mit Kamila) verbindet Milko seine Liebe zur Surfmusik mit türkischen Melodien.

Auch wenn sich die Songs auf ''Zivot'' musikalisch weiter nach Osten bewegen, die Fans von ''Cigarros Explosivos!'' werden keineswegs enttäuscht. Die Cubalkanics Rhythmusgruppe mit Eric Gut und Ines Brodbeck liefert weiterhin massig schweisstreibende Latin Grooves, während Milkos Gitarrenspiel virtuos über die Arrangements gleitet.

„Das Leben bringt immer Veränderungen", sagt Jaro Milko. „Die Herausforderung besteht darin, dafür zu sorgen, dass diese Veränderungen zum besseren führen!"

''Zivot'' von Jaro Milko & The Cubalkanics erscheint am 30.11.2018 über Jasha! Records. Das Album ist als CD, Digital-Download und im Streaming überall erhältlich.
 
 
Tracklist

1. Oye Todos Borrachos
2. Baile Baile Baile
3. Moonlight on Filoti
4. Salt & Pepper
5. A Fistful of Rupees
6. Zivot
7. Hafla Revolution
8. Suelta La Rienda
9. A Belly Full of Raki
10. Don’t Fly Away
11. The Girl From Uskudar
12. Refugee
 
 
Jaro Milko & The Cubalkanics

Jaro Milko – Guitars, Electric Baglama, Vocals
Eric Gut – Drums
Ines Brodbeck – Latin Percussion
Lukas Briggen – Trombone
 
 
Featuring

Stefano Iascone – Trumpet
Kama Kamila – Vocals on 'Refugee', 'Hafla Revolution', 'Don’t Fly Away'
Jana Kouril – Vocals on 'Oye Todos Borrachos', 'Salt & Pepper', 'Zivot',
Onur Nar – Turkish Percussion
William Nicastro – Electric Bass
Nimrod Talmon – Trombone, Accordion, Organ
Tod A. – Loops, Maracas, Backing Vocals, Penne Rigate
Andu Lelé, Roberto Venegas, Sandro Guevara – Additional Vocals
Produced by Tod A and mixed by Marco Bonanomi
 
 

Press Downloads

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier bestellen:

 

gypsymusik logo       GMN small 1      newworldorder 268x168     Dalit Music logo red vertical no background in symbol